Begleiten Sie uns auf dem Adventsweg

Gerade im Advent gibt es so vieles neu zu entdecken! Nach einem wärmenden Begrüßungstrunk am Feuer warten verschiedene Stationen im Park um Haus Mariengrund mit spannenden und besinnlichen Impulsen darauf, mit "anderen Augen" erkundet zu werden. Um Voranmeldung wird gebeten.

mehr Info

Einstimmung in den Advent

Neuanfang - Schritte mit Gott Angebot für Frauen zwischen 35 und 55 Jahren

Es sind nur noch wenige Meter. Dann rundet sich der Jahreslauf und Neues beginnt. Das neue Jahr in der Kirche beginnt mit dem Advent, mit dem Weg auf das Weihnachtsfest zu. Wo ich mehr suche, als Glamour und Kommerz zu bieten haben, wo Sehnsucht nach Orientierung und Halt, Gehaltensein in mir wächst, wo ich Hunger nach Tieferem, nach Gott in mir spüre, will er mir entgegenkommen. Jesus Christus, vor mehr als zweitausend…

mehr Info

Advent mal anders ...

Der Advent ist für viele mit Termin- und Erwartungsdruck verbunden. Wir laden Sie herzlich ein, der Adventszeit ein "neues Gesicht" zu geben. Ruhige Musik, entspannende Impulse, sowie zahlreiche Tipps zur angenehmen Gestaltung dieser Zeit erwarten Sie! Seien herzlich willkommen - zu einem vielleicht anderen Advent... Um Voranmeldung wird gebeten.

mehr Info

Fortbildung: Bilder schenken Worte – Sprachförderung mit dem Tischtheater

Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt. Über Sprache können Kinder sich selber entdecken, von sich erzählen und von anderen hören. Doch in einem fremden Land die Sprache zu erlernen, ist nicht einfach. Hier bedarf es oftmals geeignete Unterstützung im Unterricht und in der Einzelförderung. Das Tischtheater fördert die Sprache durch einfache Bildergeschichten, die die Kinder zum Weitererzählen, anregen.

mehr Info

Lebendige Krippe

Familien mit Kindern sind am Montag, den 28.12.2020 um 15:00 Uhr herzlich eingeladen zur lebendigen Krippe in der kleinen Kapelle von Haus Mariengrund.

mehr Info

Tänze zwischen Meer und Wüste I - Masat Nafshi - Meiner Seele Verlangen

Die Frühlingssonne versinkt im Meer – am Ende des Horizontes. Ihr rötliches Licht ist eine Wonne für die Augen. Der Frühling kommt in unser Land und in Israel ist Schawuot ist auch nicht mehr weit. Lassen wir uns von der Energie dieser Zeit mit schönen alten und neuen Tänzen aus Israel beflügeln. Wie immer wäre es wünschenswert, die gängigsten israelischen Schritte schon mal getanzt zu haben.

 

mehr Info

Tänze zwischen Meer und Wüste II - Beit Avi - meines Vaters Haus

Beit Avi – meines Vaters Haus

„Immer wieder erscheint mir im Traum meines Vaters Haus:

…alle versammeln sich um den großen Tisch in meines Vaters Haus, jeden Tag in der Woche und an den Feiertagen. Dort wurde gebetet um Brot und Wein. Ein Loblied auf das Haus meines Vaters.“

Der September ist der Monat der großen jüdischen Feiertage. Wir spüren der Zeit zwischen Yom Kippur und Sukkot mit wunderschönen Tänzen aus Israel nach. Vorkenntnisse im israelischen Tanz – Yemenite-Schritt, Mayim- und…

mehr Info
nach oben