Das Haus Mariengrund

 „Mut – Glaube – Zukunft“ – diese drei Begriffe bilden die Leitlinien für unser kommendes Bildungsangebot. Dabei geht es in erster Linie darum, für Sie – unsere Gäste – Raum zur persönlichen Weiterentwicklung, zum Erfahrungsaustausch und zur Stärkung Ihrer Persönlichkeit im Beruf und im Alltag zu schaffen. Unsere Seminare beinhalten neben thematischen Schwerpunkten Zeiten der Stille, Meditation, Reflektion und Entspannung.

Unsere Gäste nehmen es als einen Ort friedvoller Achtsamkeit und gelebter Spiritualität wahr. Sie schätzen die persönliche Gastfreundschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und genießen die Ruhe und den Abstand vom Alltag. Dies bestätigen die vielen Rückmeldungen, die uns immer wieder erreichen, oft in persönlichen Gesprächen. Darauf legen wir besonderen Wert und schaffen damit einen Gegenpol zu den Bestrebungen zunehmender Selbstoptimierung, die viele Menschen an den Rand ihrer Belastbarkeit bringen. 

Geprägt vom Geist unseres Gründers Pater Josef Kentenich und der Schönstatt-Bewegung sehen wir Mariengrund als Ort der Begegnung, an dem unterschiedliche gesellschaftliche Strömungen zusammenfinden. Seit jeher prägen wir, die Gemeinschaft der Schönstätter Marienschwestern, die Atmosphäre des Hauses.

Besonders am Herzen liegt uns der Dialog mit den Menschen, die aus unterschiedlichsten Motiven unser Haus oder die Kapelle besuchen. Wir freuen uns auf Anregungen, Erfahrungen aber auch auf Unterstützung, Engagement und Zusammenarbeit, die für die Zukunft unseres Hauses unerlässlich sind.
 

Aktuell: Veranstaltungen, Seminare

/, Bildung

Fortbildung: KITA-Lernort des Glaubens: "Da staunten Ochs und Esel ..."

Tiere nehmen in der Welt der Kinder einen wesentlichen Platz ein – sie fühlen sich unmittelbar mit ihnen verbunden. Diese Verbundenheit mit der Natur und die Nähe zu Tieren ist für Menschen und insbesondere von Kindern ein Grundbedürfnis. Dieses Bedürfnis zu unterstützen und zu stärken ist das Anliegen einer tier- und achtsamkeitsgestützten Pädagogik, wie auch der Naturpädagogik.

Im direkten Kontakt mit den Tieren wird die Welt des Staunens, des Respekts gegenüber den Mit-Geschöpfen, die…

mehr Info
/, Begegnung

StandUP - Workshop Aufstellungsarbeit III Thema: Familie und Beziehung

Familien- und Beziehungsaufstellungen eröffnen einen sehr unmittelbaren, authentischen und oft überraschenden Blick auf die eigene Rolle, Position und Geschichte in der Familie sowie in unseren wichtigen Beziehungen. Es werden eigene Muster und Bewältigungsstrategien für Schwierigkeiten und Konflikte erkennbar, die aus diesen Kontexten rühren. Oft ermöglichen Aufstellungen neue Perspektiven auf die Lebensthemen und -fragen, die jede und jeden von uns begleiten.

mehr Info
/, Bildung

Fortbildung: Der Kreativität Raum geben - Entwicklungsbegleitung auf die farbenfrohe Art

Sie möchten erfahren, wie unterschiedlichste Kinder mit Hürden und Begabungen im Sinne der Inklusion und auch Sie selbst zu mehr ursprünglicher Kreativität und Selbstwirksamkeit finden können? Anhand des spielerischen und bewertungsfreien Malens, inspiriert durch Arno Stern, stelle ich Ihnen damit wunderbare Möglichkeiten für Ihre Arbeit (Ü3) vor.

mehr Info
nach oben