Umweltbildung: Naturbewusstsein "Neue Wurzeln schlagen" - Draußenzeit für Jugendliche ab 14 Jahren

Warum brauchen wir Natur? Durch unseren oftmals sehr bequemen Lebensstil entfernen wir uns immer mehr von unserem Ursprung und wandeln „bewusstlos“ durch unsere Umwelt. Wir haben vergessen, dass wir nur Gäste auf dieser Erde sind. Deshalb laden wir dich ein, gemeinsam mit uns, dein Bewusstsein für die großen und kleinen Wunder der Natur zu schärfen. Einen Tag tauchst du mit uns in die Welt der Tiere und Pflanzen ein, wie du sie noch nie zuvor wahrgenommen hast.

Erfahre, welche biologische Vielfalt in unseren Wiesen, Weiden und Wäldern auf dich wartet und wie die Natur dich versorgen kann. Lerne dich selbst auf neue Weise kennen und begib dich auf Augenhöhe mit deinen Mitgeschöpfen.

Und wie motivieren uns Glaube und Religion, Verantwortung für die Natur zu übernehmen? Wir wollen mit der Legende der Arche Noah zeigen, was religiöse Figuren heute für Naturschutz bedeuten und bewegen können. Jüdische, christliche und islamische Traditionen erzählen von ihr. Es ist Zeit neues Land zu finden und unseren Ursprung „Natur“ wieder zu entdecken. Dies alles nicht weit von deiner Haustür, am Haus Mariengrund in Gievenbeck, Münster.

 

Die Teilnehmer*innen tauchen in die Lebensräume Rund um Haus als Tor zur Natur und zu sich selbst ein. Sie üben sich in Wahrnehmung, fördern ihr (Selbst-)Bewusstsein sowie Dankbarkeit und Gegenseitigen Respekt mit sich und ihrer Mitwelt. Sie erleben und lernen in, von und mit der Natur, sich und andere Geschöpfe wertzuschätzen und verantwortungsvoller zu leben.

 

Die Draußenzeit kann als Eintages- oder Zweitagesveranstaltung mit Übernachtung im Freien gebucht werden. Beginn jeweils um 10 Uhr, Ausklang um 18 Uhr bzw. 16 Uhr bei Übernachtung am Haus Mariengrund.

TERMIN

Samstag, 05. Juni 2021, 09:00 Uhr bis Sonntag, 06. Juni 2021 17:00 Uhr

Weitere Termine sind auf Anfrage möglich.
Schulklassen, Gemeindegruppen o. a. Jugendgruppen (ab 14 Jahren) können gerne eigene Wochenendtermine für ihre Gruppen unter der E-Mail Adresse:
naturbewusstsein@theologische-zoologie.de anfragen.

KOSTEN

€ 32 pro Kind (Tagesveranstaltung)
€ 64 pro Kinder (Zweitagesveranstaltung)

LEITUNG UND WICHTIGE HINWEISE

Veranstalter: Institut für Theologische Zoologie, Münster

Bei Bedarf kann eine Ermäßigung des Preises besprochen werden. Bitte wenden Sie sich an naturbewusstsein@theologische-zoologie.de. Finanzielle Hürden sollen die Teilnahme nicht verhindern. Gruppenstärke bis max. 14 Personen. Ausrüstung (Essgeschirr, Trinkflasche etc.), wetterfeste Kleidung, Zelt, Hängematte sowie ein Pausenbrot o. ä. müssen mitgebracht werden. Die Veranstaltung wird gemäß der zum Zeitpunkt gültigen corona-bedingten Vorgaben durchgeführt. Eine Haftung in Schadensfällen oder bei Ansteckungen übernimmt der Veranstalter nicht.

WEITERE INFOS UND ANMELDUNG unter der Email-Adresse naturbewusstsein@theologische-zoologie.de

zurück

weitere interessante Angebote aus diesen Kategorien

14.12.2021 /, - Begegnung
StandUP - Workshop Aufstellungsarbeit IV Thema: Persönliche Entwicklung

Die eigene Lebenssituation ist immer von vielen unterschiedlichen Einflüssen und Dynamiken geprägt. Wir können sie als entspannt und befriedigend, aber auch als belastend, als nicht stimmig, als uneindeutig, als bedrohlich oder in anderer Weise als nicht gut für uns empfinden. Damit geht der Wunsch einher, die Dinge zu sortieren, sich selbst im Ganzen wiederzufinden und allen äußeren Einflüssen und inneren Stimmen ihren Platz zu geben.

mehr Info
01.12.2021 /, - Besinnung
Advent mal anders ...

Der Advent ist für viele mit Termin- und Erwartungsdruck verbunden. Wir laden Sie herzlich ein, der Adventszeit ein "neues Gesicht" zu geben. Ruhige Musik, entspannende Impulse, sowie zahlreiche Tipps zur angenehmen Gestaltung dieser Zeit erwarten Sie! Seien herzlich willkommen - zu einem vielleicht anderen Advent... Um Voranmeldung wird gebeten.

mehr Info
27.11.2021 /, - Besinnung
Einstimmung in den Advent

Neuanfang - Schritte mit Gott Angebot für Frauen zwischen 35 und 55 Jahren

Es sind nur noch wenige Meter. Dann rundet sich der Jahreslauf und Neues beginnt. Das neue Jahr in der Kirche beginnt mit dem Advent, mit dem Weg auf das Weihnachtsfest zu. Wo ich mehr suche, als Glamour und Kommerz zu bieten haben, wo Sehnsucht nach Orientierung und Halt, Gehaltensein in mir wächst, wo ich Hunger nach Tieferem, nach Gott in mir spüre, will er mir entgegenkommen. Jesus Christus, vor mehr als zweitausend…

mehr Info
nach oben