Neueröffnung am Haus Mariengrund: Der Impulslehrpfad "Ein Weg zur Artenvielfalt"

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten tut es gut, mit der Familie einmal hinaus in die Natur zu gehen und Neues zu entdecken. Mit dem neuen, im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt prämierten Impulslehrpfad „Ein Weg zur Artenvielfalt“ auf dem Gelände von Haus Mariengrund in Gievenbeck, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, spannende Einblicke zu gewinnen.

Neben den Lebensbedingungen der vor Ort heimischen Bienen und Esel wird auch die besondere Bedeutung von Kräuter- und Heilpflanzen für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit thematisiert. Dazu gibt es viele Anregungen und Ideen für die Schaffung eigener „Inseln des Lebendigen“ im heimischen Garten. Diese laden ein, „sensibler für den Frieden zu werden: Mit mir selbst; den Menschen um mich herum und den der natürlichen Mitwelt, sie stimmen damit ein auf Weihnachten, das Fest des Friedens" so Dr. Rainer Hagencord, Leiter des vor Ort ansässigen Instituts für Theologische Zoologie und einer der Initiatoren.

Entstanden ist dieses besondere Projekt über ein Jahr hinweg mit der dankenswerten Unterstützung der Musella-Stiftung in Freiburg, sowie von Freizeitimker Konrad von der Beeke und zahlreicher weiterer ehrenamtlicher Helfer. Den Organisatoren geht es dabei nicht nur darum, Interessierte in die Natur zu locken „weil einem zur Zeit zu Hause die Decke auf den Kopf fällt“, sondern mit Ihrem Angebot ganz bewusst „tiefere Einsichten über unser Eingebunden-sein und unsere wechselseitige Abhängigkeit im großartigen und empfindsamen Mobile der Schöpfung“ erlebbar zu machen, wie Hans Scholten, Jurymitglied der Auszeichnung, es so treffend formuliert hat.

Geöffnet ist der Impulspfad täglich von 8 bis 18 Uhr, der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei. Auf Wunsch werden ab Februar auch geführte Angebote für Gruppen möglich sein, Informationen dazu erhalten Sie vor Ort. Mehr zum Impulspfad „Ein Weg zur Artenvielfalt“ finden Sie auch im Internet unter www.theologische-zoologie.de/schwerpunkte/projekte-kooperationen/ein-weg-zur-artenvielfalt.

TERMIN
Täglich 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

KOSTEN
kostenfrei
 

zurück

weitere interessante Angebote aus diesen Kategorien

14.12.2021 /, - Begegnung
StandUP - Workshop Aufstellungsarbeit IV Thema: Persönliche Entwicklung

Die eigene Lebenssituation ist immer von vielen unterschiedlichen Einflüssen und Dynamiken geprägt. Wir können sie als entspannt und befriedigend, aber auch als belastend, als nicht stimmig, als uneindeutig, als bedrohlich oder in anderer Weise als nicht gut für uns empfinden. Damit geht der Wunsch einher, die Dinge zu sortieren, sich selbst im Ganzen wiederzufinden und allen äußeren Einflüssen und inneren Stimmen ihren Platz zu geben.

mehr Info
01.12.2021 /, - Besinnung
Advent mal anders ...

Der Advent ist für viele mit Termin- und Erwartungsdruck verbunden. Wir laden Sie herzlich ein, der Adventszeit ein "neues Gesicht" zu geben. Ruhige Musik, entspannende Impulse, sowie zahlreiche Tipps zur angenehmen Gestaltung dieser Zeit erwarten Sie! Seien herzlich willkommen - zu einem vielleicht anderen Advent... Um Voranmeldung wird gebeten.

mehr Info
27.11.2021 /, - Besinnung
Einstimmung in den Advent

Neuanfang - Schritte mit Gott Angebot für Frauen zwischen 35 und 55 Jahren

Es sind nur noch wenige Meter. Dann rundet sich der Jahreslauf und Neues beginnt. Das neue Jahr in der Kirche beginnt mit dem Advent, mit dem Weg auf das Weihnachtsfest zu. Wo ich mehr suche, als Glamour und Kommerz zu bieten haben, wo Sehnsucht nach Orientierung und Halt, Gehaltensein in mir wächst, wo ich Hunger nach Tieferem, nach Gott in mir spüre, will er mir entgegenkommen. Jesus Christus, vor mehr als zweitausend…

mehr Info
nach oben