Fahrrad-Auszeit

Das Fahrradfahren ist eine Gelegenheit, auf den gegenwärtigen Augenblick besonders aufmerksam zu sein, was eine tiefe Begegnung mit Gott ermöglichen kann. Die Fahrt ist symbolisch ein „Abstandnehmen“ vom Alltag.

Leitung: Sr. Juttamaria Siewering, Dr. R. Hagencord

Wegführung: Franz-Josef Adrian

Das Fahrradfahren ist nicht nur gesund, weil es eine Gelegenheit zu „regenerieren“, es bietet auch die Möglichkeit für die Teilnehmenden, die vielfaltige Natur zu erleben, sich selbst als (ein) Teil dieser Natur wahrzunehmen, über seine Beziehung zu ihr nachzudenken und Verantwortung für sie zu übernehmen. Das Fahrradfahren ist auch eine Gelegenheit, auf den gegenwärtigen Augenblick besonders aufmerksam zu sein, was eine tiefe Begegnung mit Gott ermöglichen kann. Die Fahrt ist symbolisch ein „Abstandnehmen“ vom Alltag. Sie kann sogar einen Abschied von etwas symbolisieren. Während der Fahrt und in den Pausen entstehen (oder bieten sich) Momente der Stille und des Austausches, Momente mit spirituellen Impulsen, die bei dieser inneren Reise helfen können. Rituale wie Morgenlob, Eucharistiefeier… sind wichtige Stützelemente dieser Fahrt.

Die Tour geht von Münster über Borken zum internationalen Wallfahrtsort Schönstatt in Vallendar bei Koblenz am Rhein. Die Tagestouren betragen 40 – 70 km und bieten abwechslungsreiche Strecken. Das Gepäck wird im Begleitfahrzeug transportiert. Die Rückreise erfolgt im komfortablen Reisebus mit Fahrradanhänger. Für Einzelzimmer mit Dusche und WC empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung. Einige Gästehäuser berechnen für diese Zimmerkategorie einen Aufschlag.

Wir empfehlen Ihnen, eine Reiserücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl abzuschließen, die dann die Stornogebühren übernimmt, falls Sie kurzfristig das die Fahrt absagen müssen!

Termin: Sa, 18.05.2019 um 08.00 Uhr bis Fr, 24.05.2019 um 13.00 Uhr

zurück

weitere interessante Angebote aus diesen Kategorien

05.06.2020 - Begegnung
Barcamp 2020: Neu denken, neu handeln – Lebendigkeit als Konzept für eine zukunftsfähige Welt

Diese Tagesveranstaltung bietet eine Plattform zur Vernetzung und Austausch. Wir sprechen Menschen an, die in der Gesellschaft etwas hinsichtlich Nachhaltigkeit, sozialer Gerechtigkeit, Abkehr von der Wachstumsökonomie und Erhalt der Schöpfung und Artenvielfalt verändern wollen.

mehr Info
31.12.2019 - Besinnung
Jahreswechsel 2019 / 2020: Voll Zuversicht ins neue Jahr

Feiern Sie den Jahreswechsel in Gemeinschaft und erleben Sie Phasen der Ruhe und Entspannung in Haus Mariengrund! Neben der Reflexion vergangener Monate, bietet das Seminar die Möglichkeit, individuelle Wünsche oder Herausforderungen für das kommende Jahr in den Blick zu nehmen.

mehr Info
31.12.2019 - Begegnung
Jahreswechsel 2019/2020: Voll Zuversicht ins neue Jahr

Erleben Sie den Jahreswechsel einmal anders. Wir geben Ihnen die Gelegenheit zum Innehalten. Blicken Sie zurück auf das abgelaufene Jahr und schauen Sie mit Zuversicht auf das, was kommen wird.

mehr Info
nach oben