Weiterbildung fördern

Als vom Land NRW anerkannte und nach DIN EN ISO-Norm 9001:2000 zertifizierte Bildungseinrichtung kann die Teilnahme an den Bildungsangeboten von Haus Mariengrund durch Bund und Länder gefördert werden. Die Bedingungen für eine Förderung hängen neben Ihrem Wohnort von einer Vielzahl weiterer Faktoren ab.

Bildungsurlaub

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf die Fördermöglichkeiten des „Bildungsurlaubs“. Arbeitnehmer in NRW haben einen rechtlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Das Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW (AWbG) regelt den Bildungsurlaub. Berechtigt ist, wer mindestens sechs Monate in einem Betrieb beschäftigt ist. Der Rechtsanspruch gilt aber nur, wenn der Betrieb mindestens zehn Beschäftigte hat. Der Bildungsurlaub umfasst bis zu fünf Tage im Jahr. Während der Weiterbildungsmaßnahme werden Beschäftigte vom ihrem Arbeitgeber freigestellt, bekommen aber das Gehalt voll weitergezahlt. Die Kosten für die Veranstaltung zahlen die Beschäftigten selbst. Hier erhalten Sie weitere Informationen

Förderungsmöglichkeiten

Weiterbildung wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gefördert. Eine Übersicht möglicher Förderprogramme in NRW erhalten Sie  > hier

Teilnahmenachweis

Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch einen Nachweis über die von Ihnen besuchte Veranstaltung. Hierzu wenden Sie sich bitte frühzeitig an unsere Mitarbeiter. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung oder einen Nachweis über die erarbeiteten Inhalte.